Erlanger Sternennacht 2017, die lange Einkaufsnacht

Auch in diesem Jahr ist unsere Brauerei-Genossenschaft mit einem Bierausschank mit dabei!

Weiterlesen …

Erlanger Frühling 2017, Sonntag bummeln und einkaufen

Auch in diesem Jahr ist unsere Brauerei-Genossenschaft mit einem Bierausschank beim Erlanger Frühling mit dabei!

Weiterlesen …

Kein Bier ist auch keine Lösung - Wir bei ROTER PUNKT freuen uns auf dich

Wie auch immer, kommt einfach im Dezember zu ROTER PUNKT. Da gibt es beides, denn wir begrüßen euch mit einer leckeren Flasche des Kultbiers 3x11 der Brauerei Weller aus Erlangen.

Weiterlesen …

Unser Ausflug zur Brauerei Göller am
15. Oktober

Es war beeindruckend zu sehen, wie dieses altehrwürdige, historische Gemäuer die hochmoderne Brauanlage kontrastreich umrahmt. Manche Teile konnten erst vor Ort ...

Weiterlesen …

In der NN: Erlangens Altstadtmarktpassage ...

Unser Newsletter wurde in der NN thematisiert ... Eigentlich sollte im Herbst letzten Jahres mit dem Umbau der Altstadtmarktpassage begonnen werden ...

Weiterlesen …

Reportage von Pia Schmitt - vom Jubiläum zur Genossenschaft

Erlangen hatte im 19. Jahrhundert den Ruf als „Stadt des Bieres“. Mit fast 30 Brauereien und einem guten Eisenbahnnetz ... eine Reportage über die Brauerei Weller ...

Unser Brauhaus wird konkret!

Wir haben jetzt eine kleine Dependance in der Hauptstrasse 55!
Wir freuen uns darüber.

Dort werden wir Ihnen ausführlich Rede und Antwort stehen, und so ausführlich wie möglich Ihre Fragen beantworten!
Sie sehen, es geht voran!

Das Genossenschaftslager ist ebenfalls bereits dort zu finden, so das unsere Genossen dort bereits unsere Biere erwerben können!

Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 11:00 bis ca. 14:00, oder nach Vereinbahrung - gerne hier per mail einen Termin anfragen.

Sie wundern sich, warum nicht jeden Tag jemand in dem "Baubüro" Hauptstrasse 55 ist?
Ganz einfach!
Jeder von uns macht die vielen notwendigen Arbeiten ehrenamtlich! Und wer berufstätig ist und Familie hat, hat meist auch ohne "Genossenschaftsaufbau" eine sehr knapp bemessene Freizeit!

Wichtig ist und bleibt, eine Genossenschaft entsteht nur durch und mit Genossen! Sie kann nur wachsen und gedeien, wenn genügend Rückhalt in der Bürgerschaft zu finden ist.
So kommt es auf JEDE und JEDEN an!

Wir betreiben unser Engagement mit viel Freude und der sicheren Erwartung, daß an diesem Platz ein schöner Raum für alle Bürger und Bürgerinnen zum Verweilen und Geniessen entstehen wird!

Ansichtskizze: Das Brauhaus von der Hofseite

Braukunst zum Anfassen und Mitmachen

Die Genossenschaft wird ihr Brauhaus mit angeschlossener Gastronomie in der historischen Erlanger Innenstadt einrichten.

Diese Idee der ersten Erlanger Genossenschaftsbrauerei knüpft an das vor 300 Jahren bestehende Altstädter Gemeindebrauhaus an: Brauen Sie, damals wie heute, Ihr Bier selbst oder genießen Sie einfach das Bier Ihres Braumeisters.

Braumeister Dr. Martin Nagel und sein Mitmach-Konzept

Gerade das Brauen hat eine große Tradition in Franken, und speziell in Erlangen als ehemaliger Bierstadt Nr. 1 in Deutschland. Und so ist es eines der wichtigsten Ziele unseres Braumeisters Dr. Martin Nagel, diese Tradition zu erhalten und den Menschen nahezubringen. Mit gemeinsamen Brauaktionen will der Brauer die Genossen und alle anderen Erlanger für sein Handwerk begeistern und Verständnis für den hohen kulturellen Wert der Braukunst und des Bieres wecken.

Nicht zu kurz kommen sollen dabei natürlich Genuss und Geselligkeit. 
Die Braugaststätte der Genossenschaft soll – ausgestattet mit einem Braukessel aus glänzendem Kupfer – deshalb zum Zentrum der Kommunikation und der gepflegten Gastlichkeit werden. Man darf gespannt sein auf die Aktionen der Genossenschaft und ihres Braumeisters. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Auch Sie können jetzt dabei sein

Auch Sie können jetzt dabei sein und Ihre Geschäftsanteile über je 500 Euro zeichnen! Damit erwerben Sie Stimmrecht und können die Entwicklung der Genossenschaft und der Braukunst in Erlangen aktiv mitgestalten.