In der Presse - NAMEN IM GESPRÄCH

Carina Drechsler ist das 500. Mitglied der Brauereigenossenschaft Weller

Carina Drechsler ist das 500. Mitglied der Brauereigenossenschaft Weller
Hans Kurt Weller (Genossenschaftsmitglied Nr. 1) begrüßt zusammen mit OB Florian Janik (Genossenschaftsmitglied Nr. 250) die Architekturstudentin Carina Drechsler als 500. Genossenschaftsmitglied. Foto: Harald Sippel

Die Genossenschaft hat sich die Einrichtung einer fränkischen Gastwirtschafts-Brauerei zum Ziel gesetzt, mit dem Eingangsbereich des Altstadtmarktes ist auch bereits ein Platz für dessen Einrichtung gefunden.

Die Genossenschaftsvorstände Achim von Flatow und Martin Nagel zeigten sich erfreut über den Zuwachs, Aufsichtsratsmitglied Hans Kurt Weller (er entstammt der Brauer-Familie und ist Namensgeber) und Erlangen Oberbürgermeister Florian Janik (als 250. Genossenschaftsmitglied) hießen den Neuzugang willkommen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aus der Generalversammlung 2017

... die Genossenschaft könnte den weiteren Ausbau durch sehr teures Fremdkapital, sprich Bankdarlehen, aufbringen. Allerdings sind sowohl ... die in der Generalversammlung anwesenden Genossen begrüßten diesen Weg ...

Weiterlesen …

Genossenschaftsbrauhaus: Mietvertrag unterzeichnet!

Der Mietvertrag zu unseren künftigen Räumen in der Thalermühle ist unterzeichnet!

Weiterlesen …

Erlanger Sternennacht 2017, die lange Einkaufsnacht

Auch in diesem Jahr ist unsere Brauerei-Genossenschaft mit einem Bierausschank mit dabei!

Weiterlesen …

Erlanger Frühling 2017, Sonntag bummeln und einkaufen

Auch in diesem Jahr ist unsere Brauerei-Genossenschaft mit einem Bierausschank beim Erlanger Frühling mit dabei!

Weiterlesen …

Kein Bier ist auch keine Lösung - Wir bei ROTER PUNKT freuen uns auf dich

Wie auch immer, kommt einfach im Dezember zu ROTER PUNKT. Da gibt es beides, denn wir begrüßen euch mit einer leckeren Flasche des Kultbiers 3x11 der Brauerei Weller aus Erlangen.

Weiterlesen …

Unser Ausflug zur Brauerei Göller am
15. Oktober

Es war beeindruckend zu sehen, wie dieses altehrwürdige, historische Gemäuer die hochmoderne Brauanlage kontrastreich umrahmt. Manche Teile konnten erst vor Ort ...

Weiterlesen …